#Seeon18 – Auf gute Nachbarschaft

“AUF GUTE NACHBARSCHAFT! –
BESUCHEN SIE EUROPA SOLANGE ES NOCH STEHT“

Datum: Samstag 6. Januar 2018
Uhrzeit: 12-15 Uhr
Ort: Seeon (Anmeldung erbeten unter seeon(ät)hilfegrenzenlos.de)

Mit Kunst, Humor und klarer Haltung wollen wir gegen die Einladung von Viktor Orbán durch die CSU nach Kloster Seeon protestieren. Und auch gegen die von Markus Söder angekündigte Kürzung der Sozialleistungen für den Lebensunterhalt von AsylbewerberInnen in Bayern – in vorauseilendem Gehorsam an die rechtsnationale Regierung, deren Modell Söder anscheinend nachzuahmen versucht.
Wir glauben nicht, dass alle Engagierten in der CSU diesem empathielosen Kurs folgen wollen, da wir an vielen Stellen gemeinsam mit ihnen in ganz Bayern für die Integration von Geflüchteten geschuftet haben. Im Gegenteil glauben wir an mehr Unterstützung für die Entwicklungsländer. An der Stelle bietet die CSU aber leider keine Ideen. Wir protestieren auch gegen die Einladung von Bundeskanzler Kurz aus Österreich, der gerade die Rechtsextremen in seinem Land und in Europa massiv verstärkt. Will uns die CSU damit sagen, dass sie bereit ist mit der AfD gemeinsam zu regieren? Wenn Klitschko kommt, wollen wir auch ihn einladen eindeutig Stellung zu beziehen zur Politik von Viktor Orbán und den Folgen für Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.